Sportschule

Ein Dach für alle Marken

Die Sportschule war in viele Sport- und Tätigkeitsbereiche aufgespalten. Unsere Aufgabe bestand darin, die unterschiedlichen Sparten unter einer plakativen Dachmarke unterzubringen, von der aus alle Kommunikationsaufgaben gebündelt gesteuert werden.

Zeit 2017-2020
Kunde Sportschule

Unterschieden wird seitdem weniger durch den Wortlaut der Marke (vormals Fußball-Sportschule, Tennis-Sportschule etc.), als durch eine durchdachte Farb-Akzentuierung. So haben wir ein Online-Portal geschaffen, das über eine Haupt- sowie mehrere Subdomains erreichbar ist und gleichzeitig der Dachmarke, wie auch den verschiedenen Tätigkeitsbereichen seinen Platz einräumt. Die Nutzer*innen können dabei zwischen den verschiedenen Sparten wechseln, ohne die gewohnte Umgebung zu verlassen. Legt man z.B. ein Profil an, ist dieses für das gesamte Angebot gültig, unabhängig davon, ob die Entscheidung auf einen Fußballkurs, eine Fitnesseinheit, ein Feriencamp oder eine Tennisstunde fällt. Sämtliche Buchungen sind daraufhin gebündelt in einem Kundenportal einsehbar.

Die große Herausforderung liegt auf der Hand: Sämtliche an die unterschiedlichen Bereiche und Angebote geknüpften Anforderungen müssen in einem einzelnen System unter einen Hut gebracht werden. Dabei soll dennoch ein bedienungsfreundliches Produkt entstehen. Eine Buchung kann per Online-Zahlung, Abonnements oder Blockticket-Einheiten abgeschlossen werden.

Das komplette System läuft auf unserem hauseigenen CMS Sumsy, welches auch für buchhalterische Tätigkeiten bereitgestellt wurde.

Identität
Web & Mobile
Print
E-Marketing
Foto
Website öffnen